Urbanes Design mit moderner Innenarchitektur in Zug

Innenarchitektonische Gestaltung, Farbkonzept

Die verschiedenen Räume dieser Wohnung in der Stadt Zug gruppieren sich um eine Kernzone, bestehend aus Treppenhaus und Lift; der anschliessende rote Raumkubus bildet den visuellen Mittelpunkt der Wohnung und erschliesst gleichzeitig deren verschiedene Zonen.

Ein grosszügiger, zweigeteilter Wintergarten lädt ein zum gemütlichen Verweilen, dank Ethanol-Feuerstelle auch in den Übergangs-Jahreszeiten.


 

Grosszügiges Bad, Duschen unter Bäumen

Auf die Privaträumlichkeiten legte die Architektin Regula Hotz besonderes Augenmerk. Zwei Räume des bestehenden Grundrisses der Wohnung legte sie zu einem einzigen zusammen, er bietet nun Platz für ein grosszügiges Badezimmer. Bewusst legt sie die Ankleide zwischen Bad und Schlafzimmer, die Funktionalität bestimmt die Innenarchitektur.

Die Dusche bietet ein besonderes Erlebnis: Eine raumfüllende Fotografie eines Baumes füllt die gesamte Glas-Trennwand, inklusive der Tür. Im unteren Bereich ist die Fläche blickdicht, im oberen Bereich jedoch lässt sie Licht durch. (Link zum Blog-Beitrag auf Idee und Raum).


 

Modularer Raum: Die Schranktür wird zum Raumteiler

Den riesigen Flachbildfernseher entdeckt man erst, wenn man den entsprechenden Wandschrank öffnet, wobei dessen Schiebetür zum Raumteiler wird. Diese geschickte Doppelfunktion erschafft einen neuen gemütlichen Fernsehraum und lässt das Gerät bei Bedarf wieder elegant verschwinden. (Link zum Blogbeitrag auf Idee und Raum)


 

Vielseitige Küche mit verstellbarer Bar, individuelles Möbelkonzept

Der Dampfabzug lässt sich in der Höhe verstellen und die Bar, die Teil der Kochinsel ist, lässt sich komplett drehen und verschieben. So wird aus der Kochinsel schnell eine Ecke fürs gemütliche Zusammensein. (Link zum Blogbeitrag auf Idee und Raum)

Geräucherte Thermoesche, gebeizte Eiche und Chromstahlt sind die Ingredienzien für die Möbelline, welche die Architektin exklusiv für die Inneneinrichtung entworfen hat. Die gefräste Strukturoberfläche und die gefasten Kanten sind dabei zwei charakteristische Elemente, welche sich durch die gesamte Wohnung ziehen. (Link zum Blogbeitrag auf Idee und Raum)


 

Architektonische Details und Lichtdesign

Gute Innenarchitektur besteht auch aus überzeugenden Detail-Lösungen und einer passenden Beleuchtung.